TV Kanalinspektion

Diagnose aus der Entfernung

Sauber und leise

Eine professionelle TV-Inspektion Ihrer Abwasserleitungen ist entscheidend für die Dokumentation und Bewertung Ihres Rohrsystems. Zur Feststellung von Schäden an Rohrleitungen ab einem Durchmesser von 50 mm bis 150 mm setzen wir unsere kleinen Spezialkameras ein. Sie werden für Anschluss-, Fall- und Grundleitungen im Hausbereich eingesetzt. Ferner sind sie 90° bogengängig, haben eine digitale Metereingabe und können eine Strecke bis zu 30 m untersuchen. Voraussetzung hierfür ist jedoch eine vorherige Säuberung der Leitung. Nur so lassen sich Schäden erkennen und festhalten.

Zur Feststellung von Schäden an Rohrleitungen und Kanälen ab einem Durchmesser von 100 mm bis 300 mm setzen wir unsere Color-Schwenkkopfkamera mit Erfassungssoftware ein. Sie wird für die Untersuchung der Grundleitung und Anschlussleitungen im Kellerbereich und Aussenbereich bis zum städtischen Kanal eingesetzt. Sie ist 90° bogengängig, 360° schwenkbar, hat ein aufrechtes Inspektionsbild und man kann eine Strecke bis zu 60m untersuchen.

Nach Abschluss der Untersuchung erhalten Sie einen genauen Bericht mit Meterangaben, Bildern und Schadensklassifizierungen sowie eine DVD. 

So erhalten Sie einen genauen Überblick über Ihr Kanalsystem sowie die Entscheidungsgrundlage für eventuelle Reinigungs-, Sanierungs- oder Erneuerungsmassnahmen. Auch hierfür ist eine vorherige Säuberung der Leitung notwendig.

Kanalortung

Anhand einer an der Kamera angebrachten Sonde können wir den Verlauf von Abwasserleitungen sowie Schäden, Mängel und Verstopfungsursachen punktgenau lokalisieren.

Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gerne einen Leitungsplan bzw. ein passendes Reparatur- oder Sanierungskonzept

Gerne beraten wir Sie persönlich und erstellen Ihnen eine unverbindliche Offerte. Rufen Sie jetzt an.